Logo 950 Jahre Ferndorf

Countdown zum FEST

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Mitmachen. Mitfeiern. Miteinander.

Wir laden herzlich ein zum Informations-Abend zur Festmeile am 30. März im Ferndorfer Gemeindehaus. Ab 19.00 Uhr sind alle eingeladen, die aktiv zum Gelingen unserer großen Geburtstagsfeier im Juli beitragen wollen. > mehr Infos
 

1067

Im Jahre 1067 wird Ferndorf erstmals erwähnt. In den Annalen des Erzbistums Köln. Wenn man es an der Ersterwähnung messen will, ist Ferndorf der älteste Ort im Siegerland.

2017

Im Jahre 2017 feiert Ferndorf seinen 950. Geburtstag, sieht man die Urkunde des Erzbistums Köln als Geburtsurkunde an. Diese Geburtstagsfeier soll für Ferndorf ein unvergessliches Fest werden. Die Vorbereitungen dafür haben bereits vor längerem begonnen und gehen mit Beginn des Jubiläumsjahres in die heisse Phase

Willkommen sind uns alle, die zum Gelingen unseres Festes beitragen wollen!

Das Fest

Auf dem Sportplatz wird ein Festzelt für 1200 Leute aufgebaut. Dort findet freitags ein Festabend und samstags ein Feierabend statt. Nach einem Gottesdienst am Sonntag führt ein zünftiger Frühschoppen mit den Musikern unserer Partnergemeinde Ferndorf/Kärnten zum Ende der offiziellen Feiern.

Unabhängig davon wird am Samstag und am Sonntag ein stehender Festzug, die Festmeile, mit vielen Ständen und Buden vom Dorfplatz bis zum Sportplatz führen. Im Gegensatz zum Festumzug kann man verweilen und schauen, solange man will.
> zum Programm

Die Festmeile

Die Festmeile verläuft von der Kirche und rund um dem Dorfplatz über die alte Dorfmitte in die Ferndorfer Straße. Von dort führt sie über den Gasser Weg bis zum Sportplatz, wo das große Festzelt stehen wird. Die Festmeile ist untergliedert in 5 Themenbereiche, die jeweils einem Abschnitt der „Meile“.
> zur Festmeile